Weisheiten aus Jahrtausenden Follow us on Twitter


Bookmark and Share
Home  :: Autoren von A-Z  :: Themen von A-Z  :: Online-Bücher  :: Bibelzitate  :: Dhammapada  :: Jahrestage  :: Videos  :: Englisch 
Neu: Weisheiten auf Produkten :: Weisheiten für iPhone / iPod touch :: Weisheiten  :: Google-Gadget   
 
Twitter Stream: #Weisheiten
Geburtstagsfee.de - Kinderparty Dekoration und tolle Mitgebsel
Werbung


Zitate nach Autoren:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Zitate nach Themen:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Autoren:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Themen:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Titel:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Autoren von A-Z:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Armut

- 12 Zitate -
Martin Luther
Armut ist in der Stadt groß, aber die Faulheit viel größer.
Quelle: Tischreden Weitere Zitate von / über Martin Luther Zitat auf Facebook posten
Stichwörter: Armut  
Demokrit
Armut mit Anstand zu tragen, ist ein Zeichen von Selbstbeherrschung.
Quelle: Fragment 291 Weitere Zitate von / über Demokrit Zitat auf Facebook posten
Stichwörter: Armut  
August von Kotzebue
Armut schändet nicht, ist ein Sprichwort, das alle Menschen im Munde führen und keiner im Herzen.
Antisthenes
Armut und Reichtum wohnen nicht im Hause, sondern im Herzen der Menschen.
Freidank
Dem Armen ist nicht mehr gegeben, als gute Hoffnung, übles Leben.
Quelle: Bescheidenheit Weitere Zitate von / über Freidank Zitat auf Facebook posten
Stichwörter: Armut  
Georg Büchner
Ich komme vom Christkindelsmarkt, überall Haufen zerlumpter, frierender Kinder, die mit aufgerissenen Augen und traurigen Gesichtern vor den Herrlichkeiten aus Wasser und Mehl, Dreck und Goldpapier standen. Der Gedanke, daß für die meisten Menschen auch die armseligsten Genüsse und Freuden unerreichbare Kostbarkeiten sind, macht mich sehr bitter.
Quelle: Brief an die Familie. Straßburg, 1. Januar 1836 Weitere Zitate von / über Georg Büchner Zitat auf Facebook posten
Stichwörter: Armut  
Claudian
Immer arm ist, wer begehrt.
Quelle: In Rufinum I, 205 Weitere Zitate von / über Claudian Zitat auf Facebook posten
Stichwörter: Armut  Begierde
1  2  >   >>   


Werbung
Werbung
Mit Montessori-Material von Montessori-Shop.de Ihr Kind unterstüzen.
Werbung



    Englisch: 2795 Zitate von 285 Autoren zu 922 Themen - 307 Video-Clips
Deutsch: 4400 Zitate von 448 Autoren zu 1358 Themen - 128 Produkte - 1057 Literatur-Tipps