Weisheiten aus Jahrtausenden Follow us on Twitter


Bookmark and Share
Home  :: Autoren von A-Z  :: Themen von A-Z  :: Online-Bücher  :: Bibelzitate  :: Dhammapada  :: Jahrestage  :: Videos  :: Englisch 
Neu: Weisheiten auf Produkten :: Weisheiten für iPhone / iPod touch :: Weisheiten  :: Google-Gadget   
 
Twitter Stream: #Weisheiten
Stevia Laden Werbung
Werbung


Zitate nach Autoren:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Zitate nach Themen:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Autoren:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Themen:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Literatur nach Titel:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Autoren von A-Z:   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  

Friedrich Nietzsche

Deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe

Geboren:   15.10.1844 in Röcken bei Lützen / Deutschland
Gestorben: 25.08.1900 in Weimar / Deutschland

Zitate in Deutsch: 66
Zitate in Englisch: 54
Literatur von / über Friedrich Nietzsche: 3 Titel


Video-Clips über Friedrich Nietzsche: 28

Zitate

Wenn unsere Sinne fein genug wären, würden wir die unbewegt ruhenden Felsen als tanzendes Chaos erfahren.
Stichwörter: Chaos  Zitat auf Facebook posten
Gedanken sind die Schatten unserer Empfindungen - immer dunkler, leerer, einfacher als diese.
Quelle: Die fröhliche Wissenschaft - Aph. 179Stichwörter: Empfindung  Gedanken  SchattenZitat auf Facebook posten
Lachen bedeutet schadenfroh sein, aber mit gutem Gewissen.
Stichwörter: Lachen  Zitat auf Facebook posten

Literatur

Friedrich Nietzsche / Ursula Michels-Wenz
Nietzsche für Gestreßte
Im "reinen Denken" trifft Nietzsche immer wieder den springenden Punkt einer erlösenden Klarsicht, Heiterkeit und kosmischen Welterklärung, die im nur scheinbaren Gegensatz von individuellem Wohlergehen und bewußter Selbstbescheidung die Via regia zur ausgewogenen, für sich selbst und andere erfreulichen Persönlichkeit aufspürt.Shakespeares Sonette stellen die Frage nach Wahrheit, sie stellen sie dar, richten sie auf, richten sich als sie auf: Doch Wahrheit und Geltung, Schönheit und Schönschein, Obsession und Treue, Sinn und Widersinn, Lieb und Liebe, Tag und Nacht - in paradoxalen Konfigurationen werden sie der Magie des großen "Durcheinanderwerfers" ausgeliefert, und es erscheint nicht sogleich ausgemacht, wer als wessen Schatten zu gelten habe. (Insel Verlag)
Medium: Buch
Volker Gerhardt
Denker: Friedrich Nietzsche
Medium: Buch
Irvin D. Yalom
Und Nietzsche weinte
Medium: Buch
Weitere Literatur von / über: Friedrich Nietzsche

Produkte



Werbung
Werbung
bontana - Wellness für zu Hause
Werbung



    Englisch: 2795 Zitate von 285 Autoren zu 922 Themen - 307 Video-Clips
Deutsch: 4400 Zitate von 448 Autoren zu 1358 Themen - 128 Produkte - 1057 Literatur-Tipps